Camping New Triton, Plaka Drepanon


Nafplio - altgriechisch auch Nauplia - gilt als eine der schönsten Städte Griechenlands. Es ist nur 11 km vom Camping Triton New entfernt.
Dabei sind die Stadt und ihre schöne Umgebung bisher vom Massentourismus verschont geblieben, glücklicherweise. Was bleibt, ist ein Ort zum Bummeln
und Schlemmen, denn kaum in einer anderen kleinen griechischen Stadt gibt es so viele Tavernen.

In der Altstadt von Nafplio gibt es viele Gassen, Treppen, versteckte Winkel, in denen man immer wieder Neues entdecken kann. Nafplio ist eine Stadt mit viel venezianischem Charm. Typisch sind die vielen steinernen Treppen in der Altstadt. Die Staikopoulou-Straße kann man durchaus als Tavernengasse bezeichnen (oben).
bourtzi

Das Denkmal von König Otto ist beliebtes Fotomotiv bei Schulausflügen nach Nafplio.


Die kleine Festung Bourtzi am Hafen stammt aus venezianischer Zeit. Hier soll früher der Henker gewohnt haben (links)

Venezianisch, türkisch, griechisch... viele Herrscher haben ihre Spuren an der gigantischen Festung Palamidi hinterlassen, die nachts illuminiert ist (ganz oben und links).


Die Platía "Syntagmatos", der Platz der Vafassung im Zentrum der Altstadt ist gänzlich mit Marmor gepflaster. Eine ehemalige venezianische Kaserne (Hintergrund Mitte) beherbergt das sehenswerte archäologische Museum.
syntagma